Ski & Wandern

Schneeschuh-Wanderung 2019

…und ob wir schon wanderten..

…im finsteren Tal, fürchteten wir kein Unglück, denn Fenni war ja bei uns…und führte uns nicht in Versuchung, sondern durch eine wunderschön, tief verschneite Landschaft. Anlass war die erste Schneeschuhwanderung dieser Saison mit dem Ziel Kösseine-Gipfel im Fichtelgebirge.
Als absolute „Beginners“, „Starters“, „Rookies“ oder wie immer man beim Schneeschuhwandern auch Ersttäter nennen mag, war uns 8 doch eine gewisse Anspannung anzumerken, obgleich es aber keinen Anlass dafür geben konnte. Frischer Neuschnee und ein perfekt beim Start aufreißender Himmel ließen eigentlich keine Wünsche mehr offen. Und so startete eine bunt zusammengewürfelte Truppe um unseren Leader Jürgen Fenn in Ihr erstes Schneeschuh-Abenteuer.

„Garmin“, Fenni`s GPS-Gerät, wies uns zu Beginn der Tour entlang der Langlauf-Loipe und über den nahegelegenen Golfplatz direkt in unberührte Waldgebiete.

Nach 3 Stunden wunderschöner Durchquerung und fernab jeglicher Zivilisation trafen wir zielsicher auf unserer bereits vorreservierten Location, der Kösseine-Hütte auf über 1000 Meter Höhe zur verdienten Brotzeit ein. Gestärkt und voller Tatendrang machten wir uns auf den Rückweg und konnten nach einer knappen Stunde einen wunderschönen Ausblick vom Haberstein genießen, der unseren eh schon erhöhten Puls noch höher schlagen ließ.

Geführt von „Garmin“ durchquerten wir unwegsame Waldgebiete, die uns auch das eine oder andere
Mal zur Umkehr bewogen. Und so kam, was kommen musste…wir wanderten schließlich dann doch
noch finster im Tal unseren Autos entgegen. Fürchten mussten wir uns aber nicht, hatten wir doch mit Jürgen und seinem „Garmin“ einen verlässlichen Bergführer an unserer Seite, der uns ein tolles Erlebnis geboten hat. Jürgen, vielen Dank dafür und wir kommen wieder, keine Frage!

Stefan & Bigi

teilen:

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email