Basketball - News

Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Im ersten Heimspiel der Saison empfing der SCG die zweite Mannschaft des TB Erlangen.
Die gut besuchte Tribüne konnte ein flottes Spiel im ersten Viertel sehen, bei dem die Führung mehrfach wechselte. Der SCG hatte leicht die Nase vorne (SCG 16 : TBE 11).


Das zweite Viertel war von der Defensivarbeit beider Mannschaften geprägt und beide Mannschaften vermochten nur 6 Pünktchen zu sammeln. Halbzeitstand SCG 22 : 17.
Die Gäste hatten in der Halbzeitpause auf eine Mannverteidigung umgestellt und der SCG hatte mit einigen fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen zu kämpfen. So konnte der TB Erlangen die Führung des SCG auf magere 2 Pünktchen zusammenschrumpfen.


Nach einem kurzen Lauf der Erlanger schien die Partie sogar zu kippen (35 Minute: SCG 31: TBE 33). Folgerichtig kam die Auszeit von Coach Felmeth bei der er die Verteidigung anpasste und wichtige Feinkonfigurationenen für das Angriffsspiel vornahm. Ein 6:0-Lauf des SCG brachte unser Team genau zum richtigen Zeitpunkt wieder auf die Spur. In der Endphase waren die Hausherren schließlich zu abgebrüht von der Freiwurflinie und trafen allein in der letzten Spielminute 8 von 10 Freiwürfen. Endstand SCG 45 TBE 42.


Es spielten für den SCG: Bartle (0 Punkte), Besinger (14), Ecke (5), Enk (4), Felmeth (6), Höfner (6), Jörges (2), Kienlein (8)
Der nächste Gegner für den SCG ist Bezirksligaabsteiger Neustadt am 13. November.

teilen:

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email